Liebe Blogleser, macht mir eine Riesenfreude und schreibt Kommentare. Ich freue mich drauf, Reaktionen von Euch zu bekommen.

Freitag, 1. Juni 2012

19 - Koffer packen

Heute wurde es zum ersten Mal erst, denn heute habe ich die ersten 2 Koffer für meine Heimreise gepackt. Mein Tag begann heute ausnahmsweise erst einmal am Mittag, denn ich habe heut bis knapp 13 Uhr geschlafen. Nachdem ich wach war, machte ich mir zuerst einmal mein Frühstück. Es gab Rührei mit Schinken und Käse und dazu ein leckeres Butterbrot. Nachdem ich gegessen hatte, haben wir Besuch bekommen. Es kam ein Mann von einem Autohaus und wollte uns ein neues Taxi anbieten. Da unser Taxi ja Schutt und Asche ist, braucht mein Papa ja nun ein neues Taxi. Mein Papa fuhr also mit dem Mann mit zum Autohaus und als er zurück kam, hatte er schon das Taxi mit dabei. Es ist ein Taxi von einem Mann, der erst letztens gestorben ist und deshalb wurde das Taxi nun sehr billig verkauft. Unser Taxi wird nun in den nächsten Tagen abgeholt und dann verschrottet. Tagsüber hat mein Papa dann das neue Taxi hergerichtet. Das heißt, neue Bezeichnungen drauf, neues Nummernschild etc. Am späten Nachmittag ging dann der erste Kollege mit dem Taxi los um Geld zu verdienen und war sehr zufrieden mit dem Taxi. Ich habe heute Nachmittag nicht viel mehr gemacht, als meine Koffer zu packen. Denn ich habe aus einem Fehler gelernt... – wenn man zu spät anfängt zu packen, kommt man sehr schnell in Zeitverzug! Nun habe ich also angefangen die ersten Sachen, die ich nicht mehr brauche, zu verstauen. Fast 3 Stunden habe ich gepackt und habe die ersten 2 großen Koffer voll mit jeweils 23 Kilogramm. Also gerade so im "grünen Bereich". Das einzige, was ich jetzt noch habe, sind Klamotten, die ich in den nächsten 2 1/2 Wochen noch anziehe. Dies muss dann alles in meinen Handgepäckskoffer passen. Ansonsten bin ich soweit fertig mit packen und das ist gut so. Am Abend kam dann noch ein spezielles Highlight. Denn Abends kam das Qualifikationsspiel für die WM 2014 in Brasilien: Panama vs Jamaika und was total unerwartet war, Panama hat 2 : 1 gewonnen und das freut ganz Panama. Nach dem Fußballspiel ging ich dann in mein Zimmer, da alle anderen schon geschlafen haben. Deshalb verbrachte ich meinen restlichen Abend im Zimmer mit Musik hören oder Videos schauen sowie mit Freunden zu chatten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten